SEO-Texter: Diese 7 Top-Skills sind entscheidend

Du bist hier, weil du entweder…

a) SEO-Texte kaufen oder schreiben lassen willst,

b) erfahren möchtest, was dir ein erfahrener SEO-Texter bieten kann,

c) selbst ein SEO-Texter werden möchtest.

Ganz gleich deine Intention – ich möchte dich in diesem Blogbeitrag darüber aufklären, was es mit dem Thema SEO-Texten auf sich hat. Denn auch in der Welt der Suchmaschinenoptimierung gibt es eine Menge schwarzer Schafe.

Viele Texter nennen sich einfach SEO-Texter, weil sie wahrscheinlich das Wort Keyword irgendwann mal gehört haben. Doch die Suchmaschinenoptimierung ist kein 0815-Prozess, sondern eine durchaus komplizierte Angelegenheit.

Doch es gehört heute viel mehr dazu, also nur irgendwelche Keywords random in den Text einzubauen.

Fangen wir direkt an…

Zunächst einmal, sollte ein sogenannter SEO-Texter über die folgenden essenziellen Skills und Fähigkeiten verfügen:

Exzellente Schreibfähigkeiten

Stell dir das Ganze wie ein schickes Gebäude vor:

Die Schreibkompetenz ist die Grundlage, das Fundament. Aber was bringt dir das beste Fundament, wenn das Gebäude chaotisch und unorganisiert ist? Hier kommt die Kunst der Strukturierung ins Spiel.

Ein professioneller SEO-Texter ordnet die Schlüsselwörter (Keywords) so an, als wären sie die Stars auf dem roten Teppich – alles an seinem Platz, damit jeder sie bewundern kann. 

Der SEO-Copywriter ist sozusagen der Schreibkünstler des Internets. Es wird nicht nur mit Worten jongliert, sondern auch mit Texten gezaubert, die Suchmaschinen wie Google dazu bringen, sich in sie zu verlieben. Das ist wie eine romantische Beziehung zwischen Wörtern und Algorithmen!

Jeder SEO-Text hat einen leicht unterschiedlichen Fokus, weil die Absicht hinter den Schlüsselbegriffen variiert. Konkret bedeutet das, dass nicht jeder Text so poetisch wie ein Sonnenuntergang am Meer sein muss. Stattdessen sollte er vor allem dem Leser maximalen Nutzen bieten und gleichzeitig Suchmaschinen begeistern.

Super SEO-Kenntnisse

Stell dir vor, du möchtest, dass dein Text auf der großen Bühne des Internets im Rampenlicht steht. Hier kommen die SEO-Kenntnisse ins Spiel.

Ein SEO-Texter ist wie ein Magier, der die Kunst des Auffindens von versteckten Schätzen beherrscht – in diesem Fall sind es die richtigen Keywords.

Keywords: Die Magie hinter dem SEO-Erfolg

Keywords sind wie die geheimen Zutaten in einem Rezept, die dem Suchalgorithmus sagen, worum es in deinem Text geht. Ein SEO-Texter muss sozusagen den richtigen Gewürzschrank finden und diese Zutaten geschickt in den Text einstreuen, ohne dass es komisch schmeckt. Das Ziel ist, dass die Leute, die nach diesen Zutaten suchen, deinen Text als Hauptgericht serviert bekommen.

Impressionen und Google-Ranking: Das Erfolgsduo im SEO

Aber das ist noch nicht alles! Denk an SEO wie an ein Rennen. Dein Text muss nicht nur lecker sein, sondern auch schnell aus den Startlöchern kommen. Hier kommt die Sache mit den Impressionen und dem Google-Ranking ins Spiel. Impressionen sind wie Applaus vom Publikum – je mehr, desto besser! 

Und das Google-Ranking? Stell dir vor, es ist wie die Goldmedaille im Rennen – je höher, desto sichtbarer und beliebter ist dein Text. Schlussendlich ist das, das große Ziel beim SEO-Texten.

Somit ist ein Verständnis für Suchmaschinenoptimierung (SEO) als SEO-Texter unerlässlich. Der Suchmaschinen-Copywriter sollte unbedingt wissen, wie man relevante Keywords identifiziert und sie in den Text so integriert, dass die Sichtbarkeit des Textes sich in Suchmaschinenergebnissen verbessert. 

SEO-Texter: Ein Meister der Recherche

Recherche ist der heilige Gral für einen großartigen SEO-Text. Wenn wir das Ganze mit einer Schatzsuche vergleichen, dann ist die Recherche, das Kartenstudium, das Navigieren und die Grabungen – also praktisch der Prozess, um die wertvollsten Informationen zu finden und zu verstehen.

Keyword-Recherche dauert mehr als du denkst 

Es ist wirklich witzig, wie manche behaupten können, dass sie in nur einer Stunde eine umfassende Keyword-Recherche inkl. einer Wettbewerbsanalyse durchführen können. Das ist wie zu sagen, man kann einen Kuchen in zwei Minuten backen und dabei erwarten, dass er lecker ist! Nein, das sind keine professionellen SEO-Texter, sondern einfache Copywriter, die sich noch nie tiefgründig mit Suchmaschinenoptimierung beschäftigt haben.

Einen einfachen Texter brauchst du dann, wenn du keine Intention hast, direkt über die Google-Suchleiste gefunden zu werden. Das macht aus meiner Sicht für Social Media am meisten Sinn, da dort die Algorithmen ein wenig anders funktionieren.

Zurück zum Thema SEO-Texten…

Ich investiere 50% meiner Zeit in die Keyword-Recherche und Konkurrenzanalyse, 30% meiner Zeit in den Entwurf und 20% in die Überarbeitung. Eine andere Vorgehensweise ist in meinen Augen Zeit- und Ressourcenverschwendung. 

SEO-Texte schreiben ist Detektivarbeit

Ein hervorragender SEO-Texter sollte also nicht nur ein Detektiv, sondern auch ein Architekt sein, der sein Gebäude auf festem Grund errichtet. Denn mein Ziel ist es nicht, SEO-optimierte Texte erstellen zu lassen, die auf Seite 90 der Suchergebnisse vor sich hinvegetieren. Professionelle Texte für Webseiten zu schreiben, die Leser fesseln und gleichzeitig Suchmaschinen von der ersten bis zur letzten Zeile überzeugen, sollte der Anspruch eines jeden SEO-Copywriters in meinen Augen sein.

Ein SEO-optimierter Text ist wie ein Puzzle

SEO-optimierte Texte erinnern mich an ein großes Puzzle. Ich setze jedes Teilchen sorgfältig an seinen Platz, um am Ende ein wunderschönes Gesamtbild zu haben. Ich weiß, dass meine Geduld und Hingabe zur Qualität sich langfristig auszahlen. Denn, seien wir ehrlich, einen längeren Text zu schreiben, der mit Mehrwert und Relevanz gefüllt ist, erfordert Zeit und Sorgfalt, ganz gleich wie viele KIs mithelfen.

Viele, die mit der künstlichen Intelligenz arbeiten, machen zum Teil große Fehler. Sie lassen sich diese langweiligen Texte ausdrucken und denken, dass sowohl Google als auch die Seitenbesucher sie dafür feiern werden. Das ist eine sehr naive Denkweise. Mag sein, dass es aktuell noch funktioniert, aber Google liebt Value-Updates und ich bin mir ziemlich sicher, dass viele Webseiten damit auf die Nase fallen werden.

KI-Textgeneratoren als Basis nutzen

Und ja, auch ich arbeite natürlich mit diversen KI-Textgeneratoren, aber verkaufe nie diese generierten Texte direkt an Unternehmen weiter. Ich nutze gerne Templates und Vorlagen, aber überarbeite meine Texte mit eigenen Prompts, sodass sie wirklich einmalig und einzigartig sind. Denn Google ist bei dem Thema Plagiat sehr penibel und das führt nur zu weiteren Problemen.

Hochwertige und professionelle Texte für Webseiten

Ich denke, dass in einer Welt, in der jeder um Aufmerksamkeit kämpft, es Gold wert ist, sich die Zeit für einen Text zu nehmen, der wirklich hervorsticht. Dieser Ansatz ist wie ein langsames und sorgfältiges Handwerk – es mag zwar etwas länger dauern, aber das Endergebnis ist einfach meisterhaft.

Vergiss nicht: Es ist besser, einen beeindruckenden Text zu haben, der ganz oben mitspielt, als 100 Texte, die irgendwo auf Seite 7 begraben sind. Denn oft versteckt sich dort nur digitaler Staub. 😅

SEO erfordert analytische Fähigkeiten

Ein genialer SEO-Texter agiert wie der Detektiv Sherlock Holmes. Daten zu analysieren und zu interpretieren, gehört zu seinem täglichen Brot. Das hilft, den Erfolg von Keywords und Texten einzuschätzen. Dafür muss man sich mit einer Menge Keyword-Recherche-Tools anfreunden, da es kein Superhelden-Tool gibt, das alles kann.

Übrigens, da draußen gibt es über 200 Ranking-Faktoren und somit kann jeder kleine Einblick und Insight von einem SEO-Tool Gold wert sein, um insgesamt bessere Entscheidungen treffen zu können.

Der SEO-Copywriter als kreative Feder 

Ein SEO-Texter sollte auf Knopfdruck auch ein Wort-Künstler zu sein. Schließlich sollen die Texte nicht nur den Suchmaschinen gefallen, sondern auch bei echten Menschen einen »Wow«-Effekt auslösen.

Übrigens…

…wenn ein SEO-Texter nirgendwo über E-E-A-T spricht, hat die Person so viel Ahnung wie ein Fisch vom Fahrradfahren.

ℹ️ E-E-A-T steht für Experience, Expertise, Authoritativeness, Trustworthiness – das sind die Kriterien, die Google wichtig findet, um gute Inhalte von weniger guten zu unterscheiden.

Ein Kommunikationstalent mit Menschenkenntnis

Ein SEO-Copywriter ist viel mehr als nur jemand, der irgendwelche Wörter aufs digitale Papier bringt. Er muss in der Lage sein, sich in die Schuhe des Kunden zu versetzen, um deren Bedürfnisse zu verstehen. Gleichzeitig muss er den Zauberstab der Worte schwingen, um die Leser anzulocken und zu fesseln. Klingt nach einer zauberhaften Balance, oder?

Ich liebe diese Herausforderung, denn das ist wirklich nicht einfach!

Hier sind einige Beispiele, wo SEO-Texte gebraucht werden:

Die Informationsquellen

Hier geht’s um Wissen. Diese Texte sind wie kluge Eulen und geben Antworten auf Fragen.

»Was sind SEO-optimierte Texte?« 

Die Produktbeschreiber

Wenn du online einkaufst, stellen diese Art von Texten Produkte vor, erklären, wie sie funktionieren, und machen Lust aufs Kaufen.

Die Anleitungszauberer

Du willst wissen, wie man einen Kuchen backt oder den perfekten Handstand macht? Diese Texte führen dich Schritt für Schritt durch den Prozess.

Die Trendsetter

Hier erfährt der Leser, was »in« ist. Diese Texte decken aktuelle Trends, Neuigkeiten und Entwicklungen auf – von Mode bis hin zur coolen Technik.

Die Geschichtenerzähler

Hier wird’s richtig spannend. Diese Texte erzählen Geschichten, nehmen dich mit auf ein spannendes Abenteuer und lassen dich in andere Welten eintauchen. Und immer mit einem SEO-Rücksack auf dem Rücken, damit der Pfad zu diesen fesselnden Geschichten auch von neugierigen Suchmaschinen leicht gefunden wird. (Blogs leben von diesen Texten!) 

Die Vergleichs-Gurus

Du bist unsicher, welches Smartphone oder welche Kamera das Beste für dich ist? Diese Texte vergleichen verschiedene Optionen, damit du die richtige Wahl triffst. 

Die Experten-Enzyklopädie

Wenn du wirklich tief in ein Thema eintauchen willst, sind diese Texte wie Schatzkarten zu Expertenwissen.

Der SEO-Texter reitet immer auf der Welle der Neuigkeiten

SEO ändert sich wie das Wetter im April. Ein guter SEO-Texter ist über die aktuellen Trends, Best Practices und Änderungen im Bereich SEO sehr gut informiert ist, ansonsten würden diese speziellen Copywriter nicht die Helden der Suchergebnisse sein.

Warum SEO-optimierte Texte so wichtig sind

Wenn du dich fragst, warum deine Webseite nicht so gut rankt, solltest du unbedingt einen Blick in diesen Blogbeitrag werfen. Hier erkläre ich dir, welche Dinge da reinspielen könnten.

Wenn ich mir Webseiten anschaue, merke ich, dass es oft daran liegt, dass die Inhalte nicht richtig strukturiert sind. Das kann es für Google schwierig machen zu verstehen, worum es auf deiner Webseite eigentlich geht.

Da gibt es auch einen weiteren Punkt, der vielen Seitenbetreibern nicht so bewusst ist:

Content ist das neue physische Gold! Ohne Content-Marketing wird es unglaublich schwierig werden langfristig als Website zu bestehen, da die Sichtbarkeit ja vor allem durch relevante Inhalte entstehen kann!

Google mag Webseiten, die genau den Inhalt bieten, den die Nutzer suchen. Wenn du das schaffst, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Google deine Seite weiter oben in den Ergebnissen anzeigt. Warum?

Weil du die Antworten lieferst, nach denen die Leute suchen. Das spielt massiv in die sogenannte Webseitenautorität mit rein. Das bedeutet, Google denkt, du bist ein richtiger Experte in diesem Bereich, weil du so gezielte Inhalte zu dem Thema hast.

Viele Experten nutzen diese Strategie und lassen Texte zu den aktuell wichtigsten Themen erstellen. So generieren sie nicht nur langfristig kostenlosen Traffic und Autorität, sondern auch zahlende Kunden, da die Expertise offensichtlich ist.

»Wer darüber schreibt, muss es ja wissen!«, denkt sich der Kunde – nicht wahr?

Die Konsequenzen ohne die Unterstützung eines SEO-Texters

Ohne die Unterstützung eines SEO-Texters wie mir könnten dir in der Tat wertvolle Chancen entgehen. Ich persönliche kenne niemanden, der freiwillig auf bessere Suchmaschinenplatzierungen, erhöhte Sichtbarkeit und effizientes Marketing verzichten möchte.


Fazit

Die oben genannten Fähigkeiten, Kenntnisse und Skills sind für einen professionellen SEO-Texter entscheidend, um qualitativ hochwertige und relevante Inhalte sowohl für Suchmaschinen als auch für die Leser erstellen zu können. 

Viele kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland haben leider noch nicht den wahren Wert von Suchmaschinenoptimierung erkannt. Für manche scheint es wie eine weitere unnötige Ausgabe, da es keine Garantien gibt. Gleichzeitig glauben sie, dass ein Ads-Konto sie auf lange Sicht über Wasser hält. (Das sehe ich immer und immer wieder!)

Doch die Realität sieht tatsächlich anders aus. Nicht nur die Ads-Kosten steigen rapide an, sondern auch die Konkurrenz für den jeweiligen Nischenmarkt. Übrigens, genau diese Konkurrenz setzt schon lange auf Suchmaschinenoptimierung. Wer also auf den Startschuss verzögert reagiert, darf sich später nicht wundern, wenn die Zahlen nicht mehr passen.

Sogar der große Neil Patel hat während der Krise betont, dass seine Rettung nicht durch Werbeanzeigen, sondern durch Suchmaschinenoptimierung kam. Wer hätte das bei den steigenden Ads-Kosten gedacht? 😅

Egal, ob es um Google, YouTube oder Social Media geht – wer keine relevanten und nützlichen Inhalte liefert, wird auf Dauer im digitalen Dschungel untergehen.


Häufig gestellte Fragen

Was ist ein SEO-Texter?

Ein SEO-Texter ist ein professioneller Copywriter, der sich auf das Schreiben von Texten für Suchmaschinen spezialisiert hat. Ein SEO-Texter verfügt über ein tiefes Verständnis von Suchmaschinenoptimierung und weiß, wie man bestimmte Keywords so in den Text integriert, dass das Ranking der Webseite in den Suchergebnissen verbessert wird.

Was sind SEO-Texte?

SEO-Texte sind Texte, die für Suchmaschinen wie beispielsweise Google optimiert sind und darauf abzielen, das Ranking einer Website in den Suchergebnissen zu verbessern. SEO-Texte können verschiedene Formen annehmen, wie etwa Blog-Posts, Produkt- oder Landingpages. Die Grundlage von SEO-Texten ist die Verwendung relevanter Keywords.

Für wen lohnt sich SEO?

SEO lohnt sich grundsätzlich für jedes Unternehmen, das Online-Präsenz aufbauen und online Kunden gewinnen möchte. Denn die Suchmaschinenoptimierung ist das Fundament für digitalen Erfolg.

Wie lange dauert SEO?

Suchmaschinenoptimierung kann ein Sprint sein, aber in der Regel ist es ein Marathonlauf, welcher sich über Monate, wenn nicht sogar viele Jahre erstreckt. Die Optimierung der Seiten hört prinzipiell auch nie auf. SEO ist eine Investition, keine Ausgabe. Wenn sich niemand in deinem Unternehmen um die Suchmaschinenoptimierung oder die SEO-Texte kümmert, wirst du keinen sichtbaren Erfolg in den Suchergebnissen haben.

Wo kann ich SEO-Texte kaufen?

Du kannst SEO-Texte direkt bei mir kaufen. Fülle dazu einfach das Anfrage-Formular aus, damit ich mehr Informationen über dein Projekt bekommen kann.


Brauchst du einen oder gleich mehrere hochwertige SEO-Texte für dein Projekt? Oder möchtest du deine bereits bestehenden Webseiten-Texte so richtig SEO-fit machen? Dann schicke mir jetzt deine Anfrage. 🚀

Ähnliche Beiträge